Verschiedenes

 [zurück]

Streben nach Perfektion

Wenn du es schon nicht lassen kannst, nach Perfektion zu streben, dann beachte wenigstens folgendes: Es kann sein, dass die Qualität deines Produkts in bestimmten Fällen „nur“ 90%ig sein darf. Manchmal sind es nämlich nur unwesentliche Details, die dich von  100%iger Qualität trennen. Die hierfür erforderliche Feinarbeit, die dir kaum jemand dankt, kostet dich oft immens viel zusätzliche Zeit, denn der Zeitaufwand vermehrt sich bei jedem einzelnen Prozent an Qualitätsgewinn in der Regel exponentiell. Machst du diese grenzenlose Gründlichkeit zu deiner Maxime, wärest DU SELBST  nur von höchstens 90%iger  Qualität und damit nicht perfekt, weil dir der Blick fürs Wesentliche fehlt. Du verplemperst dann nämlich Zeit, die dir für wichtigere Dinge fehlt: Für die Umsetzung anderer bedeutender Vorhaben, mit denen du die Welt in deinem kleinen Leben noch beschenken könntest.

[zurück]

Advertisements